PEELING VELOURS

Die pflanzliche Microdermabrasion

Ausgehend von altem Wissen entwickelte Frau Lydia Daïnow vor mehr als 70 Jahren ein pflanzliches Regenerationspeeling. Diese Behandlungsmethode „Peeling Velours“ schafft eine überzeugende Verbesserung und Restrukturierung jedes Hautbildes. Unter Umständen kann sogar ein chirurgischer Eingriff vermieden werden. Peeling Velours besteht aus pflanzlichen Ölen, Kräutern, Pfeffer, Algen- und Gemüseextrakten. Dank den Eigenschaften der rein natürlichen Komponenten gleicht dieses Peeling einem Magneten. Die geschulte Kosmetikerin kann somit, ohne jegliche Irritation der noch lebenden Zellen, bei einer entspannenden, regenerierenden Massage intensive Verhornungen abtragen. Der kapillare Blutkreislauf wird stark angeregt. Die dadurch verbesserte Sauerstoff- und Nahrungszufuhr der Zellen aktiviert den Zellstoffwechsel. Die Haut wird somit von innen heraus gestärkt und regeneriert.

Vorteile dieses Kräuterpeelings

  • Rein pflanzliche Inhaltsstoffe, ohne Säure, Bimssteintechnik oder Enzyme
  • Hauterneuerung mit einer angenehmen Massage ohne Gerätetechnik
  • Schonende Tiefenbehandlung ohne Nachschälung der Haut
  • Es kann bei jedem Hauttyp und sogar im Augenbereich angewendet werden

Behandlung im Kosmetik-Institut

  • Straffungsbehandlung – besonders bei Fältchen im Augen- und Mundringmuskelbereich
  • Narbenbehandlung jeglicher Art
  • Behandlung von Hyperpigmentierung
  • Behandlung von Hautdehnungsstreifen
  • Allgemeine Hautregeneration

Unfallnarbe

Vor der Behandlung (links) und nach mehreren Behandlungen (rechts)

Aknenarbe

Vor der Behandlung (links) und nach mehreren Behandlungen (rechts)

Peeling Velours Schulung

Peeling Velours kann nur von geschulten Kosmetikerinnen angewendet werden.